Wohnungsbaugesellschaften verwalten die Immobilien der öffentlichen Hand, z. B. in Städten und Gemeinden. Sind in der Regel auch für den sozialen Wohnungsbau zuständig.